Seite: naturerlebnisschule/freiwilliges-oekologisches-jahr/

Die Plätze 2017/2018 sind besetzt

Aufgabenbereiche des Föjlers im Kaisergarten

·       Mithilfe bei erlebnis- und umweltpädagogischen Führungen und Projekten

·       Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von fachlichen Seminaren und Workshops

·       Umweltbezogene Projektarbeit mit den Kindern

·       Mithilfe und Umsetzung bei der Entwicklung neuer Projektideen

·       Betreuung der Kindergeburtstage

·       Vor-Ort -Besuche in Schulen und Kindertagestätten

·       Entwerfen von Informationsmaterial z.B. Flyer

·       Mitarbeit in der Geschäftsstelle (EDV, Telefon) der NaturErlebnisSchule und des Fördervereines

·       Pflege und Betreuung der schuleigenen Tiere

·       Ausübung von handwerkliche Tätigkeiten, z.B kleine Reparaturen

·       Nistkastenkontrolle und Kartierung der Vögel im Kaisergarten

·       Durchführung von ökologisch-botanischen Maßnahmen im Tiergehege

·       Beantwortung telefonischer Anfragen

·       Webseite aktualisieren

 

Interessenlage und besondere Voraussetzungen

Wir freuen uns auf Bewerber/innen, die gerne selbständig und eigenverantwortlich arbeiten. Es sollte ein großes Interesse an Menschen, Natur und Umweltschutz vorhanden sein. Vor allem sollten die Bewerber/innen Spaß an der Arbeit mit Kindern haben und gerne draußen sein. Computerkenntnisse sind von Vorteil. Es besteht die Möglichkeit, eigene Projekte zu gestalten, gerne unter Einbeziehung der Kinder. Bereitschaft für Arbeit am Wochenende ist Voraussetzung. Volljährigkeit muss bestehen.

 

Weitere Informationen

Die NaturErlebnisSchule bietet 2 Plätze für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr.

Es besteht nicht die Möglichkeit der Unterkunft, jedoch die Möglichkeit der Verpflegung in der NaturErlebnisSchule.

Wie und wo bewerbe ich mich?

Ab dem 15.Februar eines Jahres könnt ihr euch hier online bewerben

http://www.foej.lvr.de/de/nav_main/startseite2.html